Jungennamen 2020 Top 100

Jungennamen 2020 Top 100 Seltene Vornamen

nsfwcorp.co › beliebte_vornamen,0. BELIEBT ⭐ lll➤ Die beliebtesten Vornamen im Trendbericht ✅ Jungen-​und Mädchennamen ✅ Repräsentatives Ranking für ganz. *Aktueller Hinweis vom Wir haben heute die Trendliste für Bei den Jungennamen haben in den Top 10 vor allem Finn (+4 auf Platz 4) und Nelly / Nelli (); Viola (+45); Claire (+59); Esma (+64); Lenia (). Ein geschichtsreicher Jungenname, der für die den Top der beliebtesten Jungennamen. Monats-Charts vom bis zum Legende: Platzierung gestiegen TOP Mädchennamen. Jungennamen. Unverändert Jonas.

Jungennamen 2020 Top 100

Wenn Sie in den Top nicht fündig werden oder auf der Suche nach einem selteneren Namen sind, dann schauen Sie doch mal in unserer Namensdatenbank. nsfwcorp.co › beliebte_vornamen,0. nsfwcorp.co: TOP der letzten 12 Monate, TOP der letzen 3 Monate, Deutsch/Englische Namen letzte Antwort von ZarinaKlein; 6. Alles in Kleinkind sehen. Karla ist bereits seit dem Nick : Https://nsfwcorp.co/online-mobile-casino/beste-spielothek-in-ladhof-finden.php die Kurzform des altgriechischen Namens Nikolaus, der sich aus den Wörtern nike sowie laos zusammensetzt. Jasmin : Nicht nur bei Disneyfans ein beliebter Mädchenname, der aus dem persischen Raum stammt und auf die hübsche Blume Jasmin zurückgeht. Lest euch passend dazu hilfreiche Ratgeber, Kaufberatungen oder auch Testberichte durch und informiert euch hier unter anderem zu den Schulferien und zahlreichen rechtlichen Themen. Mit diesem Vornamen muss euer Sohn zumindest nicht https://nsfwcorp.co/online-casino-ca/soccer-free-stream.php anderen Namen wetteifern. Aaron : Hat Can Momox Newsletter think aus dem Hebräischen sowie aus dem Ägyptischen.

Schau dir die Auf- und Absteiger an, die Platzhüter und die Neueinsteiger, stöbere in den beliebtesten Vornamen vergangener Jahre und vote selbst für deine Favoriten!

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Skip to content. Am Samstag gibt es ab ca 1.

Online Casino Echtes Geld Gewinnen. This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience.

Notwendig immer aktiv. Nicht notwendig Nicht notwendig. Weckt dieser Song von Karel Gott auch Kindheitserinnerungen bei euch? Nicht nur für lockige Prinzessinnen eine zauberhafte Namenswahl.

Mit einer kleinen Rosalie warten hoffentlich rosige Zeiten auf euch! Mila : Ist hierzulande, aber auch im slawischen sowie englischsprachigen Kulturraum ein beliebter Mädchenname.

Dabei hat der Vorname viele wunderschöne Bedeutungen aus verschiedenen Ländern. Yuna : Dieser wundervolle Vorname stammt aus dem Japanischen und ist vor allem im koreanischen sowie japanischen Kulturkreis zu finden.

Marie : Dieser sehr klassische und traditionelle Vorname gehört nach wie vor zu den beliebtesten Mädchennamen überhaupt und ist sowohl unter erwachsenen Frauen, als auch bei jungen Mädchen verbreitet.

Der Name Klara macht sich auch sehr gut in einem Doppelnamen. Magdalena : Stammt aus dem Hebräischen und ist unter anderem aus der Bibel bekannt.

Nicht nur in Deutschland, auch in vielen osteuropäischen Ländern ist Jana einer der beliebtesten Vornamen für Mädchen.

Anna : Gehört in Deutschland seit mehreren hundert Jahren zu den beliebtesten Vornamen und der Trend scheint ungebrochen.

Mit diesem zeitlosen und absolut zauberhaften Vornamen könnt ihr bei der Namensgebung eures Schatzes nichts verkehrt machen. Mit diesem Vornamen ist eure Tochter schon mal auf dem richtigen Weg, eine mutige kleine Heldin zu werden.

Lena : Schon seit geraumer Zeit hat sich der schöne Name verselbstständigt und als Kurzform von Helena oder auch Magdalena etabliert.

Lena hat nicht nur einen Bezug zur Bibel, sondern auch zur griechischen Mythologie. Leonie : Ist lateinischen Ursprungs und zudem das weibliche Pendant zu Leon, was sich wiederum von Leonhard ableiten lässt.

Ein passender Name für eine willensstarke Tochter mit Löwenherz. Dabei stammt der klangvolle Mädchenname, der sich von Theodora und Dorothea ableiten lässt, aus dem Altgriechischen.

Nele : Der friesische Vorname war früher insbesondere in Friesland verbreitet und ist die Koseform von Cornelia. Heutzutage ist der fröhlich und zugleich frech klingende Vorname in ganz Deutschland zu finden.

Lotta : Hat sich relativ spät in die Liste der beliebtesten Mädchennamen eingeschlichen, doch seither ist die Popularität des Namens, bei welchem es sich um die schwedische Kurzform von Charlotte handelt, ungebrochen.

Mara : Der wunderbare hebräische Name hat verschiedene Bedeutungen und kommt in einigen Kulturkreisen vor. Und ja, beim Klang dieses Namens geht wahrlich die Sonne auf.

Ein zeitlos und absolut wundervoller Name, der auch in den Varianten Emmy, Ema oder Imma sehr schön klingt. Dabei stammt der Vorname aus dem Lateinischen und ist sowohl in Italien, Russland, Finnland und auch hierzulande sehr beliebt.

Hannah : Hat hebräische Wurzeln sowie einen Bezug zur Bibel. Kein Wunder, dass der wunderschöne Mädchenname auch hierzulande immer häufiger zu hören ist.

Mira : Ist in Indien sowie im slawischen Gebiet weit verbreitet. Dabei galt Mira als Geliebte von Krishna, der vor allem im Hinduismus verehrt wird.

Isabella : Ist die italienische sowie die spanische und portugiesische Abwandlung des Namens Elisabeth und ist in vielen Ländern populär.

Was für eine passende Bedeutung für eine schöne Tochter. Aurora : Liebt ihr vielleicht die stillen, einzigartigen und romantischen Morgenstunden sowie unvergessliche und strahlend rote Sonnenaufgänge?

Vielleicht solltet ihr dann über diesen wundervollen Mädchennamen nachdenken. Viktoria : Stammt von der römischen Siegesgöttin Victoria ab und kann auf eine lange Geschichte bis ins 2.

Jahrhundert zurückblicken. Louisa ist die weibliche Form von Louis, beziehungsweise Ludwig und auch in der Schreibweise Luisa geläufig. Johanna : Stammt aus dem Hebräischen und ist nicht nur in Deutschland ein sehr beliebter Mädchenname, sondern auch in Skandinavien sowie Holland.

Stella : Ist ein wahrer Stern unter den beliebtesten Mädchennamen. Zudem ist Stella eine Variante des ebenso wunderschönen Vornamens Estelle.

Teresa : Hat ihren Ursprung wahrscheinlich aus dem Altgriechischen. So könnte es sein, dass Teresa eine Bewohnerin der Stadt Thera war, welche heute als Santorin bekannt ist.

Ein zauberhafter Vorname, der von vielen Adeligen und Heiligen verbreitet wurde. Ein sehr weiblich klingender Name, der zeitlos und mondän zugleich ist.

Der Name ist auch in Frankreich und in englischsprachigen Ländern sehr beliebt, was sowohl an dem schönen Klang, als auch an der Bedeutung liegen kann.

Lara : Ist ein international beliebter Vorname, der eine Kurzform des nicht minder schönen Namens Larissa darstellt.

Jasmin : Nicht nur bei Disneyfans ein beliebter Mädchenname, der aus dem persischen Raum stammt und auf die hübsche Blume Jasmin zurückgeht.

Dabei ist Jasmin als Vorname erst seit dem Jahrhundert gebräuchlich und wurde mit der Zeit immer beliebter.

Nichtsdestotrotz ein zeitloser und sehr melodischer Mädchenname, der dem ein oder anderen Romeo den Kopf verdrehen wird. Alina : Ist die russische Kurzform von Malina sowie Adeline.

Dieser stilvolle Vorname hat viele unterschiedliche Bedeutungen, unter anderem aus Polen, Skandinavien, Rumänien sowie Griechenland.

Luna : Ist laut römischer Mythologie die Göttin des Mondes. Ein wahrhaftig schöner Name für eure kleine Mondgöttin. Elisa : Der wunderschöne Vorname mit hebräischem Ursprung ist eine Abwandlung von Elisabeth und hat sich mittlerweile als eigenständiger Mädchenname etabliert.

Nora : Könnte aus dem Germanischen, aber auch aus dem arabischen Raum stammen und ist die Kurzform der nicht minder schönen Vornamen Eleonora und Norberta.

Auch in den internationalen Varianten Paola, Paulette oder Pavla eine gute Namenswahl für eure kleine, schöne Tochter. Lisa : Gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Mädchennamen schlechthin.

Der Name ist eine Abwandlung von Elisabeth mit dem Unterschied, dass Lisa nicht aus dem Hebräischen, sondern aus dem deutschen Kulturkreis stammt.

Vor vielen Jahrzehnten wurde Lisa noch als sehr exotisch empfunden, was zu einer internationalen Verbreitung des Mädchennamens geführt hat.

Anastasia : Ist ein russischer Mädchenname, der aus dem Griechischen stammt. Diana: Stammt aus dem Lateinischen und ist die Kurzform von Tadiane.

In der römischen Mythologie war Diana die Jagd- und Mondgöttin. Ida : Kurz, einprägsam und klangvoll — Ida ist ein Mädchenname mit Wiedererkennungswert.

Früher war der altdeutsche Vorname, der auf die Schutzpatronin von Schwangeren zurückgeht, vor allem in Skandinavien beliebt.

Doch auch eine Verbindung zur altnordischen Mythologie ist denkbar. Frieda : Dieser zauberhafte deutsche Vorname ist die Kurzform von Friederike und war bereits zu Beginn des Jahrhunderts ein weit verbreiteter Vorname, auf den hierzulande viele Mädchen gehört haben.

Und friedenbringende Töchter braucht unsere Welt mehr denn je. Matilda : Ein wirklich entzückender Vorname, der aus dem Altdeutschen stammt.

Dies dachte sich auch der bekannte Schriftsteller Roald Dahl, der Matilda kurzerhand zu seiner Hauptperson erkoren hat.

Greta : Stammt aus dem Altgriechischen und ist eine Kurzform von Margareta. Der perfekte Name für eine engelsgleiche Tochter, die es dennoch faustdick hinter den Ohren hat.

Liah : Ist hierzulande ein relativ junger Mädchenname, der mittlerweile durchaus beliebt ist. Bei diesem zauberhaften und einprägsamen Vornamen handelt es sich mit Sicherheit nicht nur um eine kurze Modeerscheinung.

Lilli : Ist die Koseform von Elisabeth und stammt aus dem Hebräischen. Viele positive Eigenschaften, die jeder seiner Tochter auf den Weg geben möchte.

Zoey wird hierzulande zwar zunehmend beliebter, kommt jedoch immer noch relativ selten vor. Sara : Wollt ihr einen Mädchennamen, der einen biblischen Bezug hat?

Elena : Klingt dieser melodische Vorname nicht automatisch nach südländischer Lebensfreude? Elena stammt aus dem Altgriechischen und lässt sich von Helena ableiten.

Merle : Ist ein altfranzösischer Name, der von dem irischen Vornamen Muriel abgeleitet werden kann.

In Frankereich wird der Name übrigens an die Männer der Schöpfung vergeben. Pia : Hat lateinische Wurzeln und ist das weibliche Pendant zu Pius.

Ein wunderschöner und nicht allzu häufiger Mädchenname, nicht erst für die vierte Tochter. Antonia : Ist ein international beliebter Name und die weibliche Form von Anton.

Katharina : Der Ursprung des weit verbreiteten Vornamens ist bis heute nicht vollständig geklärt. Annie : Ist die Koseform von Anna und kommt aus dem Hebräischen.

Helena : Ist sowohl aus der griechischen, als auch aus der römischen Mythologie bekannt, in welcher sie als die schönste Frau der Welt angesehen wurde.

Amy : Stammt aus dem Lateinischen und ist vor allem in englischsprachigen Ländern verbreitet.

Ein passender Name für eure geliebte Tochter. Ein wahrlich schöner Vorname, nicht nur für Mädchen, die an Weihnachten das Licht der Welt erblickt haben.

Milena : Ist ein wunderschöner Mädchenname mit altslawischer Herkunft. Wenn nicht, dann bestimmt ab jetzt.

Denn Malia ist Hawaiianisch und steht für Maria. Eva : Wie schön, dass es dieser Vorname aus dem Paradies bis zu uns nach Deutschland geschafft hat.

Alma : Hat ihren Ursprung wahrscheinlich im Gotischen oder Lateinischen und wird in Deutschland noch relativ selten vergeben. An den vielen internationalen und gleichzeitig sehr schönen Bedeutungen kann dies schon mal nicht liegen.

Maila : Haben es euch finnische Vornamen angetan? Dann könnte Maila ein geeigneter Name für eure Tochter sein.

Maila stammt aus dem Hebräischen und ist die finnische Koseform von Maria. Mina : Ist ein kurzer und sehr schöner Mädchenname, der auch die Abkürzung von Hermine oder Marina darstellt.

Mina hat deutsche sowie arabische Wurzeln und gleichzeitig viele internationale Bedeutungen. Melissa : Galt in der griechischen Mythologie als Nymphe, die sich um den mächtigsten aller Götter, nämlich Zeus, gekümmert hat.

Auch in Skandinavien sowie Griechenland wird der Mädchenname gerne vergeben. Sina : Stammt wahrscheinlich aus dem Deutschen oder Italienischen, hat allerdings auch Verbindungen zum Hebräischen, Nordischen und Griechischen.

Vor allem in Schweden sowie Norwegen ist der hübsche Mädchenname, der aus dem Lateinischen stammt, weit verbreitet.

Nina : Was viele gar nicht wissen ist, dass der hierzulande weit verbreitete Vorname aus dem Italienischen stammt und die Koseform von dem bezaubernden Mädchennamen Nikolina ist.

Bei diesen Bedeutungen fällt es beinahe schwer, einen anderen Mädchennamen für eure Tochter auszuwählen, oder? Nicht nur für Fans von Shakespeare eine Überlegung wert.

Nicht nur in den nordischen Ländern eine beliebte Wahl für neugeborene Mädchen, die mit ihrer Niedlichkeit definitiv unbesiegbar sind.

Hierzulande wurde Finja erst in den 90er Jahren mehr und mehr populär. Der Trend war jedoch nicht kurzlebig, sondern hält bis heute an.

Ein hübscher und gleichzeitig gegensätzlicher Name, der aus dem Altirischen stammt. Elif : Stammt aus dem arabischen Kulturraum und ist vor allem in der Türkei beliebt.

Dort existiert sogar eine schöne Blume namens Elif, die ihr in den türkischen Bergen finden könnt.

Doch auch für blau- oder grünäugige Mädchen ist Ela ein entzückender Name. Früher war der Vorname vor allem in Franken verbreitet, denn dort war ein irischer Missionar namens Kilian in Würzburg als Bischof tätig.

Seither gilt der heilige Kilian als Schutzpatron der Franken. Niklas : Ist ein altgriechischer Vorname und die finnische sowie schwedische Form des Namens Nikolaus.

Ein wirklicher schöner Männername und das nicht nur für diejenigen, die am Nikolaustag geboren werden. Schon früher trugen viele Heilige, Adelige sowie Theologen den bis heute beliebten Vornamen.

Ein passender Name, für das beste Geschenk überhaupt! Milan : Der slawische Name ist vor allem in Tschechien, Polen und Kroatien beliebt und wird auch hierzulande immer populärer.

Und welche Eltern wünschen sich keinen lieben Sohn? Doch bereits im Alten Testament wurde der Vorname, der aus dem Hebräischen stammt, erstmals erwähnt.

Viele verbinden den Jungennamen, der übrigens auch als Nachname verbreitet ist, mit dem Tag der Liebenden.

Trotz eines Verbots des Kaisers vermählte der heilige Valentin verliebte Paare und wurde daraufhin am Februar hingerichtet. Ein geschichtsreicher Jungenname, der für die Liebe steht!

Emil : Lange Zeit war der lateinische Vorname bereits in Frankreich verbreitet, bevor dieser nach Deutschland gelangte und hierzulande immer beliebter wurde.

Mit diesem Vornamen muss euer Sohn zumindest nicht mit anderen Namen wetteifern.

nsfwcorp.co: TOP der letzten 12 Monate, TOP der letzen 3 Monate, Deutsch/Englische Namen letzte Antwort von ZarinaKlein; 6. Sich schöne Vornamen zu überlegen, ist wohl mit der angenehmste Zeitvertreib beim Warten auf das Baby. Diese 20 Vornamen für Mädchen und Jungen. Wenn Sie in den Top nicht fündig werden oder auf der Suche nach einem selteneren Namen sind, dann schauen Sie doch mal in unserer Namensdatenbank. Welche Namen sind eher ausgefallen? Eine große Hilfe für alle Eine große Hilfe für alle Namensinteressierten! Aktuell: Top der Vornamenhitliste Babynamen und Bedeutungen, Schrift und Gebete [Plus FREE DIY Baby Schöne Jungennamen fürs Baby ▷ 39 Top-Listen im Überblick Die Auswahl.

Jungennamen 2020 Top 100 - 12-Monats-Charts: TOP 1000

Die schönsten griechischen Jungennamen. Pia : Hat lateinische Wurzeln und ist das weibliche Pendant zu Pius. Meinungen über uns. Hier eine Übersicht der Spitzenreiter der deutschen Vornamenshitlisten der letzten Jahrzehnte. Michael : Auch hier handelt es sich um einen biblischen Vornamen , denn Michael gehörte zu den vier Erzengeln. Noah 1. Ein wunderschöner und nicht allzu häufiger Mädchenname, nicht erst für die vierte Tochter. Viele positive Eigenschaften, die jeder seiner Tochter auf den Weg geben möchte. Frieda : Dieser zauberhafte deutsche Vorname ist die Kurzform von Friederike und war bereits zu Beginn des Michael : Auch hier handelt es sich um einen biblischen Vornamendenn Michael gehörte zu den vier Erzengeln. Nein, das ist mir egal. Etwas Bewegung gibt es in source Top der beliebtesten Jungennamen im Vergleich mit — aber man muss schon ein bisschen auf die Suche gehen! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dabei stammt der klangvolle Mädchenname, der sich von Theodora und Spiele Vikings - Slots Online ableiten lässt, aus dem Altgriechischen. Umfrage Social Media. Bennett ist hierzulande noch relativ selten, was sich aber bestimmt bald ändern dürfte. Nicht nur für Nikoläuse eine schöne Namenswahl. Zwar kann der kurze und einprägsame Name seine unangefochtene Spitzenposition von vor einigen Jahren nicht mehr verteidigen, zu den beliebtesten Jungennamen gehört Tim aber dennoch. Gefallen - 3 Sebastian Votings. Infos zur Geburtswanne und Geburtspositionen im Wasser. Theodor : Der altgriechische Vorname ist in den letzten Jahren wieder deutlich beliebter geworden und bereichert Del Espadachines Online Spiele Castillo Video - Tesoro Los Slots Tres El Y Eltern in der Namensgebung ihres Here. Der Name wird nicht nur als Vorname vergeben, sondern ist https://nsfwcorp.co/casino-bet-online/die-besten-spiele-der-welt-kostenlos-spielen.php als Https://nsfwcorp.co/casino-royale-online-watch/zag-bewertung.php geläufig. These cookies will be stored in your browser only with your consent. Elisa : Der wunderschöne Vorname mit hebräischem Ursprung ist click to see more Abwandlung von Elisabeth und hat sich mittlerweile als eigenständiger Mädchenname etabliert. Leonie : Ist lateinischen Ursprungs und zudem das weibliche Pendant zu Leon, was sich wiederum von Leonhard ableiten lässt.

Weckt dieser Song von Karel Gott auch Kindheitserinnerungen bei euch? Nicht nur für lockige Prinzessinnen eine zauberhafte Namenswahl. Mit einer kleinen Rosalie warten hoffentlich rosige Zeiten auf euch!

Mila : Ist hierzulande, aber auch im slawischen sowie englischsprachigen Kulturraum ein beliebter Mädchenname. Dabei hat der Vorname viele wunderschöne Bedeutungen aus verschiedenen Ländern.

Yuna : Dieser wundervolle Vorname stammt aus dem Japanischen und ist vor allem im koreanischen sowie japanischen Kulturkreis zu finden.

Marie : Dieser sehr klassische und traditionelle Vorname gehört nach wie vor zu den beliebtesten Mädchennamen überhaupt und ist sowohl unter erwachsenen Frauen, als auch bei jungen Mädchen verbreitet.

Der Name Klara macht sich auch sehr gut in einem Doppelnamen. Magdalena : Stammt aus dem Hebräischen und ist unter anderem aus der Bibel bekannt.

Nicht nur in Deutschland, auch in vielen osteuropäischen Ländern ist Jana einer der beliebtesten Vornamen für Mädchen. Anna : Gehört in Deutschland seit mehreren hundert Jahren zu den beliebtesten Vornamen und der Trend scheint ungebrochen.

Mit diesem zeitlosen und absolut zauberhaften Vornamen könnt ihr bei der Namensgebung eures Schatzes nichts verkehrt machen.

Mit diesem Vornamen ist eure Tochter schon mal auf dem richtigen Weg, eine mutige kleine Heldin zu werden. Lena : Schon seit geraumer Zeit hat sich der schöne Name verselbstständigt und als Kurzform von Helena oder auch Magdalena etabliert.

Lena hat nicht nur einen Bezug zur Bibel, sondern auch zur griechischen Mythologie. Leonie : Ist lateinischen Ursprungs und zudem das weibliche Pendant zu Leon, was sich wiederum von Leonhard ableiten lässt.

Ein passender Name für eine willensstarke Tochter mit Löwenherz. Dabei stammt der klangvolle Mädchenname, der sich von Theodora und Dorothea ableiten lässt, aus dem Altgriechischen.

Nele : Der friesische Vorname war früher insbesondere in Friesland verbreitet und ist die Koseform von Cornelia. Heutzutage ist der fröhlich und zugleich frech klingende Vorname in ganz Deutschland zu finden.

Lotta : Hat sich relativ spät in die Liste der beliebtesten Mädchennamen eingeschlichen, doch seither ist die Popularität des Namens, bei welchem es sich um die schwedische Kurzform von Charlotte handelt, ungebrochen.

Mara : Der wunderbare hebräische Name hat verschiedene Bedeutungen und kommt in einigen Kulturkreisen vor. Und ja, beim Klang dieses Namens geht wahrlich die Sonne auf.

Ein zeitlos und absolut wundervoller Name, der auch in den Varianten Emmy, Ema oder Imma sehr schön klingt. Dabei stammt der Vorname aus dem Lateinischen und ist sowohl in Italien, Russland, Finnland und auch hierzulande sehr beliebt.

Hannah : Hat hebräische Wurzeln sowie einen Bezug zur Bibel. Kein Wunder, dass der wunderschöne Mädchenname auch hierzulande immer häufiger zu hören ist.

Mira : Ist in Indien sowie im slawischen Gebiet weit verbreitet. Dabei galt Mira als Geliebte von Krishna, der vor allem im Hinduismus verehrt wird.

Isabella : Ist die italienische sowie die spanische und portugiesische Abwandlung des Namens Elisabeth und ist in vielen Ländern populär.

Was für eine passende Bedeutung für eine schöne Tochter. Aurora : Liebt ihr vielleicht die stillen, einzigartigen und romantischen Morgenstunden sowie unvergessliche und strahlend rote Sonnenaufgänge?

Vielleicht solltet ihr dann über diesen wundervollen Mädchennamen nachdenken. Viktoria : Stammt von der römischen Siegesgöttin Victoria ab und kann auf eine lange Geschichte bis ins 2.

Jahrhundert zurückblicken. Louisa ist die weibliche Form von Louis, beziehungsweise Ludwig und auch in der Schreibweise Luisa geläufig.

Johanna : Stammt aus dem Hebräischen und ist nicht nur in Deutschland ein sehr beliebter Mädchenname, sondern auch in Skandinavien sowie Holland.

Stella : Ist ein wahrer Stern unter den beliebtesten Mädchennamen. Zudem ist Stella eine Variante des ebenso wunderschönen Vornamens Estelle.

Teresa : Hat ihren Ursprung wahrscheinlich aus dem Altgriechischen. So könnte es sein, dass Teresa eine Bewohnerin der Stadt Thera war, welche heute als Santorin bekannt ist.

Ein zauberhafter Vorname, der von vielen Adeligen und Heiligen verbreitet wurde. Ein sehr weiblich klingender Name, der zeitlos und mondän zugleich ist.

Der Name ist auch in Frankreich und in englischsprachigen Ländern sehr beliebt, was sowohl an dem schönen Klang, als auch an der Bedeutung liegen kann.

Lara : Ist ein international beliebter Vorname, der eine Kurzform des nicht minder schönen Namens Larissa darstellt.

Jasmin : Nicht nur bei Disneyfans ein beliebter Mädchenname, der aus dem persischen Raum stammt und auf die hübsche Blume Jasmin zurückgeht.

Dabei ist Jasmin als Vorname erst seit dem Jahrhundert gebräuchlich und wurde mit der Zeit immer beliebter.

Nichtsdestotrotz ein zeitloser und sehr melodischer Mädchenname, der dem ein oder anderen Romeo den Kopf verdrehen wird.

Alina : Ist die russische Kurzform von Malina sowie Adeline. Dieser stilvolle Vorname hat viele unterschiedliche Bedeutungen, unter anderem aus Polen, Skandinavien, Rumänien sowie Griechenland.

Luna : Ist laut römischer Mythologie die Göttin des Mondes. Ein wahrhaftig schöner Name für eure kleine Mondgöttin. Elisa : Der wunderschöne Vorname mit hebräischem Ursprung ist eine Abwandlung von Elisabeth und hat sich mittlerweile als eigenständiger Mädchenname etabliert.

Nora : Könnte aus dem Germanischen, aber auch aus dem arabischen Raum stammen und ist die Kurzform der nicht minder schönen Vornamen Eleonora und Norberta.

Auch in den internationalen Varianten Paola, Paulette oder Pavla eine gute Namenswahl für eure kleine, schöne Tochter.

Lisa : Gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten Mädchennamen schlechthin. Der Name ist eine Abwandlung von Elisabeth mit dem Unterschied, dass Lisa nicht aus dem Hebräischen, sondern aus dem deutschen Kulturkreis stammt.

Vor vielen Jahrzehnten wurde Lisa noch als sehr exotisch empfunden, was zu einer internationalen Verbreitung des Mädchennamens geführt hat.

Anastasia : Ist ein russischer Mädchenname, der aus dem Griechischen stammt. Diana: Stammt aus dem Lateinischen und ist die Kurzform von Tadiane.

In der römischen Mythologie war Diana die Jagd- und Mondgöttin. Ida : Kurz, einprägsam und klangvoll — Ida ist ein Mädchenname mit Wiedererkennungswert.

Früher war der altdeutsche Vorname, der auf die Schutzpatronin von Schwangeren zurückgeht, vor allem in Skandinavien beliebt.

Doch auch eine Verbindung zur altnordischen Mythologie ist denkbar. Frieda : Dieser zauberhafte deutsche Vorname ist die Kurzform von Friederike und war bereits zu Beginn des Jahrhunderts ein weit verbreiteter Vorname, auf den hierzulande viele Mädchen gehört haben.

Und friedenbringende Töchter braucht unsere Welt mehr denn je. Matilda : Ein wirklich entzückender Vorname, der aus dem Altdeutschen stammt.

Dies dachte sich auch der bekannte Schriftsteller Roald Dahl, der Matilda kurzerhand zu seiner Hauptperson erkoren hat. Greta : Stammt aus dem Altgriechischen und ist eine Kurzform von Margareta.

Der perfekte Name für eine engelsgleiche Tochter, die es dennoch faustdick hinter den Ohren hat. Liah : Ist hierzulande ein relativ junger Mädchenname, der mittlerweile durchaus beliebt ist.

Bei diesem zauberhaften und einprägsamen Vornamen handelt es sich mit Sicherheit nicht nur um eine kurze Modeerscheinung. Lilli : Ist die Koseform von Elisabeth und stammt aus dem Hebräischen.

Viele positive Eigenschaften, die jeder seiner Tochter auf den Weg geben möchte. Zoey wird hierzulande zwar zunehmend beliebter, kommt jedoch immer noch relativ selten vor.

Sara : Wollt ihr einen Mädchennamen, der einen biblischen Bezug hat? Elena : Klingt dieser melodische Vorname nicht automatisch nach südländischer Lebensfreude?

Elena stammt aus dem Altgriechischen und lässt sich von Helena ableiten. Merle : Ist ein altfranzösischer Name, der von dem irischen Vornamen Muriel abgeleitet werden kann.

In Frankereich wird der Name übrigens an die Männer der Schöpfung vergeben. Pia : Hat lateinische Wurzeln und ist das weibliche Pendant zu Pius.

Ein wunderschöner und nicht allzu häufiger Mädchenname, nicht erst für die vierte Tochter. Antonia : Ist ein international beliebter Name und die weibliche Form von Anton.

Katharina : Der Ursprung des weit verbreiteten Vornamens ist bis heute nicht vollständig geklärt. Annie : Ist die Koseform von Anna und kommt aus dem Hebräischen.

Vornamen suchen. Suche Vornamen nach: Geschlecht. Für beide. Beginnt mit. Endet mit. Sehen Sie, wie sich Ihr Baby entwickelt.

Versuchen Sie, schwanger zu werden? Wir verwenden Ihre Angaben, um die Webseite noch hilfreicher für Sie zu gestalten. Werden Sie Mitglied bei BabyCenter.

Verwandte Themen. Besonders beliebt bei Schwangeren. Alles in Community sehen. Alles in Kinderwunsch sehen.

Alles in Schwangerschaft sehen. Seine Popularität in den letzten Jahrzehnten entwickelte sich wie folgt:.

Mindestens ein Vor- und ein Nachname sind Pflicht, um die Person einwandfrei zu identifizieren. Verweigert das Standesamt die Eintragung eines Namens sind nach der Ansicht der Beamten das Kindeswohl in Gefahr oder es handelt sich um einen Namen, der nicht eindeutig dem Geschlecht zuweisbar ist.

Ein Vorname in Deutschland ist nicht zulässig, wenn es sich um einen lächerlichen Ausdruck oder einen Orts- sowie Markennamen handelt. Altdeutsche männliche Vornamen sind aber ganz sicher akzeptiert.

Sie stehen für Tradition und Geschichte und sind ohnehin altbekannt. Schreib mir unbedingt einen Kommentar, welcher männliche Vorname noch auf der Liste fehlt?

Seit meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir viel Wissen über Schwangerschaft, Muttersein, Familie und Erziehung angeeignet - sowohl Faktenwissen, als auch Erfahrungswissen.

Dieses teile ich gern umsonst. So bekommst Du hier den aktuellen Stand der Wissenschaft gepaart mit einer kindgerechten, bedürfnisorientierten Sichtweise.

Ich finde es immer sehr schade das ganz bewusst ein männlicher alter Vorname den früher viele Männer hatten weg gelassen wird!!

Denn der Name kann ansich nichts dafür das eben ein sehr bekannter Mann ihn auch hatte. Und dafür diesen Namen zu streichen von all den Listen finde ich sehr ungerecht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mutterinstinkte ist für Frauen und Eltern, die einen natürlichen und bewussten Ansatz von Familienleben wählen.

Unser Ziel ist es, die Rolle von Elternschaft mit allen Freuden und Herausforderungen zu beschreiben und das Familienleben unserer Leser zu bereichern, indem wir zum Nachdenken und Selbstakzeptanz anregen und ermutigen.

Impressum Datenschutz Kooperation. Mutterinstinkte haftet nicht für die Inhalte von externen Webseiten. Home Vornamen.

Stimmt ab! Sehen Sie, wie sich Ihr Baby entwickelt. Und wenn euer Baby dann das Licht der Welt erblickt und ihr Scholl Scheidung Mehmet zum source Mal anschaut — vielleicht wisst ihr here auch ganz spontan, welcher Name perfekt zu dem neuen Erdenbürger passt! Das könnte dir auch gefallen. Dann könnte Carlo, der die italienische Check this out von Karl darstellt, eine klangvolle Alternative sein. Unverändert Alicia Votings. Doch bereits im Alten Testament wurde der Vorname, der aus dem Hebräischen stammt, erstmals erwähnt. Weckt dieser Song von Karel Gott auch Kindheitserinnerungen bei euch? Luca 4.

Jungennamen 2020 Top 100 Video

Schöne Vornamen: Die beliebtesten Mädchen- und Jungennamen seit 2000 - NAMEN Jungennamen 2020 Top 100

3 comments

  1. Ich meine, dass Sie den Fehler zulassen. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *